Durchsuche: Kinder

„Sag schön danke!“ „Wie heisst das Zauberwörtchen?“ „Wie sagt man?“ „Wie heisst das Wort mit B?“ Wir möchten doch alle so gerne höfliche Kinder haben, die brav mit dem Kopf nicken und ganz laut und deutlich: „DANKE SCHÖN“ sagen, wenn sie etwas bekommen haben. Die Realität sieht meist anders aus: Bei der Metzgerei in der Migros, wenn’s das „Wursträdli“  (keine Ahnung wie man dem auf hochdeutsch sagt…) gibt, hört man meistens gar nix, oder dann nur ein mürrisches Grunzen. Wenn das sorgfältig eingepackte Geburtstagsgeschenk des Nachbar-Kindes aufgerissen wurde, kommt eher die Frage: „Wo ist das nächste Geschenk?“  als ein „Danke…

Wer sich online durch Mamagrüppli klickt, der wird immer wieder mit den gleichen Fragen konfrontiert: – Schwanger oder nicht (dazu ein sehr unscharfes Bild mit einem Schwangerschaftstest auf dem man praktisch gar nix erkennt). – Impfen oder nicht (dazu der lustige Satz: Ich will keine Diskussion auslösen) – Familienbett Ja oder Nein (dazu der lustige Satz: Ich will keine Diskussion auslösen) – Ohrlöcher stechen, ab welchem Alter (dazu der lustige Satz: Ich will keine Diskussion auslösen) Und im Sommer darf natürlich eine Frage nicht fehlen: „Welche Sonnencreme nehmt ihr für euch und eure Kids?“ Eine wahrlich schwierige Frage, die alle…

V wie vorwärts machen Ihr kennt das vielleicht auch: Da ist man gemütlich mit den Kindern auf einem Spaziergang oder auf dem Heimweg vom Einkaufen und plötzlich geht gar nix mehr. Das Kindlein kann kein Bein mehr bewegen, es hat plötzlich überall Schmerzen, Hunger, Durst: Ein Weiterlaufen ist UNMÖGLICH. shutterstock.com/de/g/Sharomka Es sitzt dann einfach auf den Boden, bewegt sich keinen Zentimeter mehr oder noch besser: Es schreit Zetermordio, wie doof doch alles sei und dass es eh nie auf diesen blöden Spaziergang mitkommen wollte und dass es sowieso jetzt in diesem Moment seine Lieblingsfernsehsendung und ein Nutella Brot essen will.…

Alle Jahre wieder kommt der Tag des“Wir-denken-ans-Mami-und-schenken-ihm-Blumen-und-Selbstgebasteltes“. Es folgen viele Lobeshymnen, es gibt Geschenke, Küsschen und die Floristen freuen sich auch immer wieder von Neuem. Ich könnte euch hier jetzt einen tollen Muttertags-Blogbeitrag vorsetzen, könnte aufzählen, warum wir den Müttern dieser Welt dankbar sein sollten, könnte euch „die 10 Dinge, die Mütter wirklich hören möchten“, „Die 10 Dinge, warum Mütter die glücklichsten Menschen sind“ oder „Die 10 schönsten Momente des Mutti-Daseins“ präsentieren. Aber nein. Wir lassen heute mal die Kinderlein ein bisschen zu Wort kommen. Wir haben nämlich den Elternplanet Mamis den Auftrag gegeben, ihren Kindern zwei Fragen zu stellen. Sie…

Als Eltern macht man ja so Einiges mit und man tut plötzlich Dinge, die ehm, sagen wir mal eher gewöhnungsbedürftig sind, aber man tut sie halt, weil man sie tun muss. Ihr wollt ein paar Beispiele? Voilà: Die äusserst künstliche, unglaublich süsse und bereits halb geschmolzene, rosarote Einhorn-Glacé essen. Das Kindlein, hat sie, (wie man ja vorher schon vermutet und ihm auch angekündet hat: „Die hast du sicher nicht gern, ich weiss es. Nimm lieber die kleine mit Schoggi“) natürlich nicht gern und drückt sie dir deshalb nach einem Schleck bereits in die Hände… Im Autoverlad-Tunnel in den Kofferraum kriechen, das Töpfchen…

Liebe Kinder, ist es eigentlich soooo schwierig, dass ihr das macht, was wir von euch wollen? Seid ihr eigentlich schwer von Begriff? Warum um Himmelswillen versteht ihr nicht, was ihr tun und was ihr lassen sollt? Wir Eltern schreien doch meistens so laut, dass ihr unsere Anweisungen verstehen MÜSST. Was ist da eigentlich los? shutterstock.com/locrifa Fragen, die ihr euch sicherlich auch schon gestellt habt, stimmt’s? Nun. Da wir ja hier eine schlaue, pädagogische Elternseite sind, erwartet ihr bestimmt jetzt ein paar Antworten. Also los geht’s Es gibt nämlich verschiedene Gründe warum Kinder nicht auf uns hören. Hier sind mal ein paar:…

„Warum hat das Auto vier Räder?“ „Warum ist der Himmel blau?“ „Warum steht dort ein Baum?“ „Warum trägt der Mann eine Mütze?“ „Warum darf ich diese Schoggi jetzt nicht essen? „Warum darf ich nicht gamen?“ WARUM, WARUM, WARUM? Diese Fragerei der Knirpse kann einen manchmal ganz schön herausfordern. Und manchmal ist es auch einfach nur nervig. Wenn man 32 Fragen beantwortet hat und dann wieder und wieder und wieder eine neue Frage kommt. Oft hat man das Gefühl, dass es den Kids gar nicht darum geht, etwas WISSEN zu wollen, sondern einfach nur FRAGEN zu stellen und damit Aufmerksamkeit zu bekommen.…

Hach ja. Das Leben mit Kinder, ist ein lustiges Leben. Und sehr planbar. Doch, doch. Man kann super Pläne machen, sich vorstellen, wie es denn sein wird und dann: Dann wird alles ganz, ganz anders Ok. Das haben glaub noch nicht ganz alle gecheckt. Wahrscheinlich die, die keine Kinder haben. Diejenigen, die schon erwachsene Kinder haben und sich einfach nicht mehr erinnern oder diejenigen, die einfach ein bisschen einen an der Waffel haben. Excusé pour l’éxpression. ein bisschen durcheinander sind. Der Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes, hat nämlich DIESE lustige Empfehlung in die Welt gesetzt: „Die Arbeitgeber empfehlen, dass die Eltern potenziell…

1 2 3 27