Autor Kathrin Buholzer

Ach so ein Familienhaushalt ist schon eine sehr lustige Angelegenheit. Da räumt man fröhlich das chaotische Wohn- oder Kinderzimmer auf, legt alle Spielsachen schön in eine Kiste und kurze Zeit später: WUMM! Sieht es wieder so aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Ähnlich verhält es sich mit dem Boden: Da saugt man voller Inbrunst jedes noch so kleine Brotkrümelchen auf, muss dabei jedes Mal höllisch aufpassen, dass man nicht auch noch gleich die Playmobil-Schühchen, die Barbie-Handtaschen und die Piraten-Schwerter erwischt  und dann: ZACK! Ein paar Stündlein später, könnte man gleich wieder von vorne beginnen. Ihr kennt das sicher oder? Es…

]Kleine Kinder sind süss und schnucklig. Klar, auch anstrengend, aber halt auch schnucklig. Wenn sie grösser werden, ist man manchmal so ein bisschen wehmütig und denkt: «Hach, wie süss waren sie da, wie herzig und wie sie geredet haben und diese herzigen Schühchen und och und jö.» Wenn die Kinder älter werden, gibt es aber durchaus auch ein paar Dinge, wo man schampar froh ist, dass man die jetzt nicht mehr tun muss und dass die vorbei sind. Bei mir war das zum Beispiel: Wickeln und ständig auf der Hut nach irgendwelchen Windelaktionen zu sein. Brei zu kochen oder in der…

Wer Kinder hat der weiss, dass der Alltag ganz schön stressig sein kann: Es gibt oft wenig Schlaf, kurze Nächte, anstrengende Tage, viel Geschrei, Gebrüll, Getrotze, Streit, unzählige Diskussionen. (Ganz besonders auch mit Teenies… Hiiiiilfe!) Man muss Tag und Nacht verfügbar sein, trösten, zuhören, helfen, erklären, zeigen, sich Zeit nehmen, schlichten, aufmerksam sein Das alles braucht viel Durchhaltevermögen, Gelassenheit, Humor, Fantasie, Freude, aber auch viel Nerven und Geduld. Eine riesige Palette an Fähigkeiten, die man plötzlich als Eltern vorweisen sollte und das am besten jeden Tag. Nicht immer gelingt das aber leider gleich gut. Stress in der Partnerschaft, Geldsorgen, Müdigkeit, Krankheit,…

Alle Jahre wieder stellt man sich als Eltern die gleiche Frage: „Was packe ich bloss in den Adventskalender meiner Kinder rein?“ Einige fragen sich das schon im Juli und posten denn bereits Adventskalender Hilferufe in den Sozialen Netzwerken. Ich sitze dann jeweils im Bikini unter dem Sonnenschirm und denke: „Du, also NEIN. Im Hochsommer, da will ich also üüüberhaupt gar nix, nada von Adventskalendern wissen, nicht drüber nachdenken, nix drüber lesen und schon gar nicht anfangen zu basteln.“ Da ich persönlich zur Sorte: „Ach, da fällt mir dann schon irgend etwas ein, das mach ich dann wie immer gaaanz spontan,…

Oft sind nur kleine Veränderungen nötig, um grosse Erfolge zu erreichen und das Familienleben harmonischer zu gestalten. Mit einfachen Strategien, zeige ich euch, wie ihr wieder mehr Ruhe und Harmonie in euren Erziehungsalltag bringen könnt. Wir packen zusammen einen „Rucksack mit nützlichen Werkzeugen“, welche ihr in verschiedenen Alltagssituationen einsetzen könnt.

Wer noch kleine Kinder hat der weiss: Es gibt Dinge, die man (meist ganz unüberlegt, oder auch mit besten Absichten) tut, welche die Welt der Kinderlein in nullkommanix zum Einsturz bringen kann. Gerade noch fröhlich, süss, lächelnd, fröhlich, hilfsbereit und ruhig und von einer Sekunde auf die nächste: Monstermässig laut brüllend, rot im Gesicht, Kopf auf dem Boden, Faust in der Luft. Im ersten Moment guckt man sich verwundert um, denkt an versteckte Kamera, an eine Alien-Invasion: «Hilfe, wer hat mein Kind ausgetauscht?», reibt sich die Augen und kann gar nicht glauben, was man hier sieht. «Das kann doch nie…

Was gibt es Schöneres als an einem lauen Sommerabend im Garten oder auf der Terrasse zu sitzen, mit lieben Menschen zu plaudern, sich einen leckeren Drink zu genehmigen und gemeinsam anzustossen? Diesen Sommer hatten wir ja so oft Gelegenheit dazu und wir haben das ganz fest genossen. Aber eben. Man kann sich ja nicht ständig mit alkoholischen Getränken zuprosten. Da wird man ja plemplem, fürs Bäuchlein ist es jetzt auch nicht sooo der Hit und schliesslich will man ja auch den Kinderlein gegenüber ein gutes Vorbild sein. Also muss man ab und zu auf andere Varianten umsch(w)enken. Wasser, Sirup, Eistee?…

1 2 3 81