Durchsuche: entspannt

Ja. Es gibt im Familienalltag ein paar Situationen, die man durchaus als schwierig und/oder als anstrengend bezeichnen könnte. Nicht alle sind zwar für jeden gleich anstrengend, aber doch doch, es gibt schon eine Hand voll, die man als: «Hilfe! Nein nicht schon wieder, ich dreh jetzt dann gleich durch, wenn es nur vorbei wäre» Situationen bezeichnen könnte. Zum Beispiel: Die «Ich hab das Brot, den Kuchen, den Apfel, den Kräcker halbiert, ABER nicht in exakt zwei gleiche (und mit gleich, meine ich auf den Millimeter genau gleiche) Teile geteilt» Situation. Beide wollen natürlich das genau gleiche Stück. Kind A beisst…

„Ein Monster hat diese Unordnung gemacht. Die Hausaufgaben habe ich alle schon erledigt. Nein, die Vase habe ich nicht umgeschmissen.“ Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder lügen, dass sich die Balken biegen. Manchmal erzählen sie ihre Lügenmärchen so gekonnt und ehrlich, dass man meinen könnte, sie glauben selber was sie da gerade erzählen. Notlügen oder fantasievolle Geschichten – Was tun, wenn die Knirpse sich nicht an die Wahrheit halten und aus der Not eine Tugend machen? CH-deutsch deutsch

Drohungen gehören bei vielen Eltern zum Erziehungsalltag dazu. „Wenn du jetzt nicht sofort aufhörst, musst du grad ins Bett.“ oder „Ich zähl jetzt noch bis 3!“ Solche Drohungen gehören in vielen Familien zur Tagesordnung. Wie kann man solche Drohungen vermeiden? Und warum sollte man sie überhaupt vermeiden? Ein paar Antworten dazu, findet ihr in diesem Video. CH-deutsch deutsch

Immer und immer wieder die gleiche Geschichte erzählen, die selbe Kassette hören, den gleichen Film schauen. Wenn es uns Erwachsene schon bald einmal nervt und langweilt, fängt es für die Kinder gerade erst an lustig zu werden. Kinder lieben Rituale und brauchen sie auch. Wie wichtig Regelmässigkeiten im Tagesablauf und Rituale sind, erfahrt ihr in diesem Video. CH-deutsch deutsch

„Niemals mit Fremden gehen! Keine Süssigkeiten nehmen, von Leuten die man nicht kennt!“ Viele gut gemeinte Ratschläge geben Eltern ihren Kindern mit auf den Weg, doch helfen die wirklich Kinder vor Missbrauch zu schützen? Kann man die Kinder überhaupt irgendwie darauf vorbereiten, dass sie sich keinen fremden Menschen anvertrauen? In diesem Video gibt es ein paar Überlegungen dazu.

„Kaum eine Minute kann ich den Kleinen aus den Augen lassen, schon fängt er an zu weinen. Den ganzen Tag klebt er an mir, ich kann kaum mal alleine auf die Toilette gehen.“ Was tun, wenn Kinder die ständige Aufmerksamkeit der Eltern wollen, nichts alleine tun können? Wie kann man Kinder zu mehr Selbstständigkeit erziehen. Ein paar Antworten auf diese Fragen, gibt es in diesem Video. CH-deutsch deutsch

1 2 3