Logi Cicle – Die Social Kamera fürs Wohn- oder Kinderzimmer

12

Denkt ihr auch manchmal wenn ihr nicht zu Hause seid: „Hmm, ob alles wohl noch in Ordnung ist?
Ist das Aquarium nicht ausgelaufen?
Kein böser Einbrecher im Haus, der vielleicht Grossmutters Silberbesteck stiehlt?
Was machen wohl Hund, Katze oder der Kanarienvogel?
Haben die Kids die Küche aufgeräumt, das Licht gelöscht und den TV ausgeschaltet?

Fragen, die man sich halt so stellt.
*miteinemAugenzwinkernnatürlich

Man wünscht sich dann manchmal so ein kleines Kristallkügelchen, in das man reinglotzen und einfach kurz einen Blick in die Wohnung werfen zu könnte.
Und genau deshalb hab ich mich sehr gefreut, als ich die runde, kleine, schnucklige Logi Circle Kamera zum Testen bekommen habe.

Logicam_720x350
Bevor ihr mit der Beobachtung loslegen könnt, müsst ihr nur die kostenlose App LogiCircle für iOS oder Android runterladen, euch einen Account mit Email und Passwort anlegen und schon könnt ihr (auch von ausserhalb) die Kamera ein- und ausschalten.

Ihr habt dann auch die Möglichkeit von auswärts schnell zu checken, ob zu Hause noch alles in Ordnung ist. Auch in der Nacht, wenn es dunkel ist.
*jajadieFrauElternplanetgingwieimmerspätinsBett


Falls ihr oder euer Partner mal ein paar Tage oder gar Wochen nicht zu Hause sein könnt, dann klickt ihr euch ganz einfach ins Wohnzimmer rein und könnt sogar via Smartphone mit den Kindern ein bisschen plaudern.
Es gibt nämlich die Möglichkeit, sich über das Mikrofonsymbol direkt mit den Liebsten zu Hause zu unterhalten.
Aber Achtung! Unbedingt die Kinder vorwarnen. Wenn ihr einfach so zum plaudern anfängt, dann werden sie bestimmt einen riesigen Schrecken kriegen…

Ihr könnt zum Beispiel den Kindern Gute Nacht zu sagen, ihnen  ein Liedchen vorsingen, die neuen Schuhe der Frau bewundern, dem Hund sagen, dass ihr schon ganz bald wieder zurück seid, oder ob der Teenager gut nach Hause gekommen ist.


Man kann die Kamera natürlich auch ins Kinderzimmer stellen und so immer mal wieder nachschauen, ob der Schnuller noch am richtigen Platz, die Decke und das Plüschtier noch im Bettchen sind und ob es dem Kind gut geht.
BABYPHONE AHOI!

Es ist auch möglich, sich eine Nachricht aufs Handy schicken zu lassen, sobald der Sensor im Raum eine Bewegung wahrnimmt.
Also wenn das Kind leise aus dem Bettchen schleichen will oder falls sich jemand im Haus befindet.

Am Ende des Tages lässt sich in der App eine «Tageszusammenfassung» anzeigen:
Aus 24 Stunden werden dann 30 Sekunden. Das sieht dann immer recht lustig aus. Vor allem an den Tagen, an denen man zu Hause ist und nonstop im Wohnzimmer aufräumt.

Wer jetzt Panik bekommt und denkt, dass jemand Fremdes auf diese Aufnahmen zugreifen könnte, der sei hiermit beruhigt. Der Stream lässt sich nur über die Circle-App abrufen und dazu muss man sich mit Mailadresse und Passpwort einloggen.
Das heisst:
Man lädt sich einfach die kostenlose App LogiCircle runter und erst dann kann man (auch wenn man nicht zu Hause ist), die Kamera ein- oder ausschalten.
Zugriff haben wie gesagt nur authorisierte Personen, also nur Leute, welche die App installiert und die Zugriffsinformationen haben.

Ich habe eine Kamera zum Testen bekommen und diese auch bei uns aufgestellt. Einschalten tun wir sie allerdings nur, wenn wir ausser Haus oder in den Ferien sind. Dann klicken wir uns ab und zu kurz rein um zu schauen, ob alles noch in Ordnung ist.
Denn manchmal passieren wahrlich unheimliche Dinge, die man ohne die Kamera gar nicht mitkriegen würde…


Ihr könnt die Cam auch vor dem Kühlschrank, auf dem Sideboard oder in der Ecke des Wohnzimmers aufstellen und sie dann nach Bedarf einfach ein- und wieder ausschalten.

Ob ich irgendwann mal gaaanz kurz reinzappe, wenn unsere Teenie-Girls mal übers Wochenende alleine sind?
Hmm.
Wahrscheinlich nicht.
Oder vielleicht nur ganz, ganz schnell und dann gleich wieder ausschalten. ;-)
hihi


Ich schwöre.

Noch mehr Infos dazu findet ihr hier.
Und alle, die auch gerne eine solche Kamera zu Hause hätten, die gucken hier, denn:

Elternplanet verlost eine Circle Logi Kamera im Wert von rund 200 Fr.


Wenn ihr in den Lostopf hüpfen möchtet, dann schreibt einfach folgende Antwort unter diesen Artikel
JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen

Oder postet die Antwort unter diesen Facebookpost.
(Klick dazu auf „Mehr anzeigen“ oder auf das FB Logo).
Ihr könnt auch an beiden Orten mitmachen. :-)

Die Gewinner werden ausgelost und per Mail benachrichtigt.

Zum Kommentieren könnt ihr euch mit Facebook einloggen oder euch ganz einfach registrieren. Schwuppdiwupp, geht ganz schnell.

Falls ihr hier schon mal kommentiert und einen Account gemacht habt, dann einfach wieder damit einloggen.

(ACHTUNG! Kommentare von Leuten, die das 1. Mal hier mitmachen und kommentieren oder nicht eingeloggt sind, müssen zuerst frei geschaltet werden.)

Viel Glück!

Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit Logitech

  • Melanie Hesse-Eyer

    Soetwas habe ich mir schon oft und in manchen Situationen gewünscht ☺️ Über einen solchen Gewinn würde ich mich sehr freuen und bestimmt sehr viel spannende momente erleben 😊

  • Silvia Studer-Birchmeier

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen :-)

  • Erika Rodriguez Fässler

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen

  • EmMa119

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen

  • Tanja Reich

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen

  • Sonja Moeri

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen.

  • Jacqueline

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen.

  • Markus

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen.

  • Cornelia Röthlisberger

    JA, ICH WILL so ein schnukliges Kamera-Kügelchen gewinnen!

  • Christina Winzer

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen.

  • Sonja

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen

  • Eleonora

    JA, ICH WILL so ein schnuckliges Kamera-Kügelchen gewinnen