Durchsuche: Allergie

Endlich wird’s wieder Frühling. Das heisst: Türen und Fenster auf, frische Luft und die Sonne reinlassen. Still und heimlich schleichen sich dann aber natürlich auch die fiesen Pollen ins Wohn-, Schlaf-, oder Kinderzimmer, bei uns gibt’s dann regelmässig ein Hust-, Schnupf- und Nieskonzert, inkl. roten Augen. Kinder leiden oft ganz besonders unter den Pollen und den ganzen Tag das Fenster geschlossen zu haben ist ja auch keine Option. Zudem setzen alltägliche Tätigkeiten wie Kochen, Putzen oder das Spielen mit Haustieren (haben wir zum Glück keine) weitere Allergene und Luftschadstoffe frei. Eine gute Luftqualität ist also besonders wichtig, denn immerhin machen…

«Ein Luftreiniger? Wozu ist der denn gut? Bei mir im Haus ist es doch schön sauber und wenn es mal stinkt, dann mach ich einfach ein bisschen die Fenster auf.» Das hab ich mir auch gedacht, als ich vor ein paar Wochen eine nette Anfrage bekam, ob ich nicht mal gerne den Roger zu mir nach Hause holen möchte. Nicht den Federer, natürlich. Obwohl, den hätte ich natürlich auch genommen und ihn mal so ein bisschen ausgefragt. Wie lange er am Sonntag schlafen kann, worüber seine Kinderlein am Meisten streiten, ob sein Wohnzimmer auch manchmal so aussieht: Also wie gesagt.…

Herrlich! Draussen sitzen, den Vögelein zuhören, den Kopf in die Sonne strecken, die warme Frühlingsluft einatmen… Doch dann plötzlich, ein Kratzen im Hals, ein Brennen in den Augen, die Nase läuft und ein lautes HAAAATSCHI, erinnert einen schnell wieder daran, dass die Gräser und Bäume anfangen zu blühen und die Pollen wieder unterwegs sind. Gerade im Frühling werden viele von Heuschnupfen geplagt, ganz oft auch viele Kinder und Jugendliche. Und wenn das Immunsystem einmal allergisch reagiert hat, dann behält es leider auch die Erinnerung daran. Im Moment sind ja richtige «Pollen-Teppiche» in der Luft zu beobachten. Kaum hat man draussen den…