Monatsarchive: Januar, 2018

Es gibt Tage an denen könnte man locker mit den wunderbaren Familien-Werbespots mithalten: Man sitzt gemütlich mit einer Tasse Detox Tee und einem biologischen Apfel im Garten, die Sonne scheint, überall hat’s tolle Blumen, man sieht ein paar Schmetterlinge, die Kinder spielen fröhlich im Sandkasten, teilen ihr Spielzeug und fragen ganz lieb und anständig, ob sie vielleicht etwas Süsses bekommen. Während dem man ihnen den leckeren Schoko-Riegel überreicht, bedanken sie sich artig und gehen Hand in Hand wieder zu ihrem Spiel zurück. Ein bisschen später kommt dann auch noch der gut gelaunte Mann nach Hause. Mit einem grossen Blumenstrauss. Okaaay,…

Irgend einmal ist es bei jedem Kind so weit. Der Zahn, an dem dem man sooo lange herum gedrückt, gezogen, gebogen, gemurkst hat, fällt raus. „Endlich!“ denkt man sich als Eltern, denn das Gejammer um den Wackelzahn war fast nicht mehr auszuhalten. „Endlich!“ denkt sich auch das Kind, denn essen mit einem wackeligen Zahn ist nämlich ganz und gar unpraktisch und jetzt, wo der Zahn draussen ist, kommt nämlich endlich auch: Die Zahnfee Dieser Brauch hat, ähnlich wie die Nuggi-/Schnullerfee, in vielen Familien Einzug gehalten. Die Zahnfee ist ein Fabelwesen, welches ursprünglich aus Grossbritannien und Amerika kommt. Erzählt hat man den Kindern schon damals,…

Ihr kennt das sicherlich alle: Da will man sich gerade irgendwo gemütlich hinsetzen, vielleicht einfach mal kurz ausruhen oder einen Kaffee trinken und dann plötzlich: Ein RIESEN GESCHREI In Gedanken sieht man sein Kind schon blutüberströmt auf dem Rasen liegen, mit einer Platzwunde, mit gebrochenen Armen und Beinen, drei Zähnen weniger. Gleichzeitig überlegt man sich bereits die Notfallnummer und wer sich denn um Kind 2 kümmern könnte, während dem man auf dem Weg ins Spital ist… Dann geht die Türe auf, das schreiende und schwer verletzt geglaubte Kind kommt herein. Keine Platzwunde Es steht auf beiden Beinen Die Zähne sind…

Oft sind nur kleine Veränderungen nötig, um grosse Erfolge zu erreichen und das Familienleben harmonischer zu gestalten. Mit einfachen Strategien, zeige ich euch, wie ihr wieder mehr Ruhe und Harmonie in euren Erziehungsalltag bringen könnt. Wir packen zusammen einen „Rucksack mit nützlichen Werkzeugen“, welche ihr in verschiedenen Alltagssituationen einsetzen könnt.