Durchsuche: neues Jahr

Irgend einmal ist es bei jedem Kind so weit. Der Zahn, an dem dem man sooo lange herum gedrückt, gezogen, gebogen, gemurkst hat, fällt raus. „Endlich!“ denkt man sich als Eltern, denn das Gejammer um den Wackelzahn war fast nicht mehr auszuhalten. „Endlich!“ denkt sich auch das Kind, denn essen mit einem wackeligen Zahn ist nämlich ganz und gar unpraktisch und jetzt, wo der Zahn draussen ist, kommt nämlich endlich auch: Die Zahnfee Dieser Brauch hat, ähnlich wie die Nuggi-/Schnullerfee, in vielen Familien Einzug gehalten. Die Zahnfee ist ein Fabelwesen, welches ursprünglich aus Grossbritannien und Amerika kommt. Erzählt hat man den Kindern schon damals,…

Wer gegen Ende Jahr mit den Kinderlein durch den Supermarkt marschiert, hört immer mal wieder die Frage: „Maaamaaaa! Kaufen wir eine Tischbombe?“ Denn Tischbomben faszinieren irgendwie. Sie sind bunt, getarnt als kleine Wundertüten und das Anzünden ist immer so eine Mischung zwischen: „Juhuuii, gleicht knallts!“ und „Soll ich mir die Ohren zu halten oder mich verstecken?“ Nach dem Knall geht jeweils das Geschrei und Gehopse los: Wer erwischt wie viel vom Inhalt und wer kann mit den nervigen Trompetchen am Lautesten und Längsten rum trööööten? Tischbomben sind aber auch irgendwie langweilig. Der Überraschungseffekt ist trotz der kleinen Vorfreude gleich null, weil…

Alle Jahre wieder: – Weniger Süsses mampfen – Mehr Sport treiben – Weniger Schuhe und Handtaschen kaufen – Besser Ordnung halten – Keine Zettel mehr verlieren – Die Buchhaltung pünktlich abgeben – Weniger aufs iPhone glotzen – In der IKEA nicht immer so viel Geld ausgeben – Sich mehr Zeit nehmen – Besser zuhören – Nicht so viel schimpfen – Früher ins Bett gehen *ihrkenntdas Die ewigen Neujahrsvorsätze, die man ja dann eh nur 1,5 Tage einhalten kann, wenn überhaupt. Aber wir wären ja keine seriöse Elternseite, wenn wir euch nicht trotzdem am Ende des Jahres ein paar gute Vorsätze…

Reibt ihr euch auch manchmal verwundert die Augen und fragt euch, wo um Himmels willen denn die Zeit geblieben ist? Gerade eben haben wir uns doch noch ein schönes 2016 gewünscht und jetzt – schwuppdiwupp- ist es schon fast wieder vorbei. Und wieder haben wir es nicht geschafft, die Sachen zu erledigen, die wir uns Ende 2015 vorgenommen haben. Da waren doch noch ein paar Dinge, lasst mich mal überlegen… Den sehr unaufgeräumten Keller aufräumen Da wären zum Beispiel die Kinderspielsachen, mit denen seit Jahren niemand mehr spielt: Irgend jemand sollte die endlich mal in eine Kinderbörse bringen oder im Internet verscherbeln.…