Durchsuche: Wut

Liebe, kleine Monster sind manchmal laut, wild, launisch, frech, manchmal aufmüpfig, ungehorsam und störrisch. Sie müssen Dinge ausprobieren, in die Hände nehmen, fühlen, spüren, sie kneten, auf den Boden schmeissen, sie betrachten, schmecken, sie auch mal wieder ausspucken. Sie brauchen viel Zeit, denn sie müssen alles was es in ihrer Monsterwelt gibt bestaunen, sie müssen manchmal stehen bleiben, auf den Boden sitzen. Sie müssen Dinge immer und immer wieder hören und nachahmen können, damit sie sie begreifen und verstehen. Liebe, kleine Monster müssen manchmal ihre Wut hinausschreien, sich auf den Boden werfen, mit den kleinen Füssen stampfen. Sie müssen manchmal auch…

Oho. Kennt ihr das? Ein Puff im Eingangsschrank, Wäschekörbe die überall rumstehen, der Spiegel im Badezimmer voller Zahnpastaflecken, alles staubig, die Zahnputzgläser: Ooohhhmmm. Die Körbchen auf der Treppe quillen über. Kurz und gut: Ein Chaos! Man sollte staubsaugen, die Böden aufwischen, Fenster putzen, bügeln. Wenn man Pech hat, dann war man vorher grad noch bei einer Supermutti zu Besuch, deren Wohnung aussieht wie aus dem „Schöner Wohnen“ Katalog und man nervt sich über die eigene Bude noch viel mehr. Ok. Manchmal geht mir das so. Euch auch? Und dann ärgere ich mich und fühl mich unwohl und denke, dass ich…

Ich möchte euch gerne einmal eine kurze Geschichte erzählen: Es war einmal vor noch nicht allzu langer Zeit eine Königin. Sie hatte alles, was man sich wünschen konnte. Auch eine kleine süsse Tochter. Die Tochter war fröhlich, liebenswürdig, witzig, lebendig und manchmal war sie auch trotzig. Manchmal nur ein bisschen trotzig, manchmal aber auch ziemlich trotzig. Hatte die Königin genug geschlafen, standen frische Rosen auf dem Tisch, hatte sie eine tolle Frisur und fühlte sie sich sonst einfach wohl in ihrer Haut, dann konnte sie den Trotz ihrer kleinen Tochter gut ertragen. Sie…

Übers Vorausplanen hab ich euch schon einiges erzählt. In den Videos und auch in den Blogbeiträgen erwähne ich es immer mal wieder und wer es regelmässig macht, der weiss, dass man sich damit sehr viel Ärger ersparen und die Nerven schonen kann. Obwohl ich weiss, wie wichtig dieses Vorausplan-Dings mit Kindern ist, bin ich selber immer wieder erstaunt, wie alles in die Hose gehen kann, wenn man es eben nicht tut. Also, erstaunt bin ich eigentlich nicht, eher sauer auf mich, dass ich mir nicht diese paar Minütchen Zeit genommen und kurz mit den Kids über das „Wie, Wohin, Wann,…

Mit Gefühlen umzugehen ist gar nicht so leicht. Sogar wir Erwachsenen, kommunizieren unsere Enttäuschung oder unseren Ärger oft unnötig laut und theatralisch. Ganz ehrlich: Bleibt ihr jedesmal ruhig und gelassen, wenn euer Kind beim Essen das Sirüpli ausleert? Gefühle muss man ernst nehmen, keine Frage. Das heisst: zuhören, nachfragen, abschwächen und nicht immer gleich predigen, moralisieren, Lösungen vorgeben, Vorwürfe machen. Ich habe für bestimmte Situationen kleine Plastikdosen (es gehen auch Bonbonschachteln, Holzkistchen, Dosen) genommen und diese mit unterschiedlichen Süssigkeiten gefüllt Die Gute-Laune-Würmli (saure Gummiwürmer oder Gummibärchen) Die Trost-Tabletti (Smarties, Toffife… Die Wunder-Kugeln (farbige, runde Kaugummis) Die Beruhigungs-Medizin …

Alles aufgeben. Nur noch für die Kinder da sein. Die eigenen Bedürfnisse völlig in den Hintergrund stellen um dann irgendwann das Gefühl zu haben, die Kids hätten sich zu kleinen Tyrannen entwickelt. Wann fängt verwöhnen an? Wie kann man dem entgegenwirken? Hier ein paar Gedanken dazu. Was denkt ihr darüber? Wurdet ihr selber verwöhnt? Verwöhnt ihr eure Kinder? Was bedeutet verwöhnen für euch? CH-deutsch deutsch

Wenn Kinder mit Anderen zusammen sind, dann passiert es immer mal wieder, dass sie ihren Frust, ihre Wut oder ihre Eifersucht rauslassen, in dem sie dem andern einfach mal eins auf den Kopf hauen, schlagen oder schubsen. Oft auch, wenn ein kleineres Geschwisterchen da ist. Was kann man tun, wenn der Besuch mit dem Kind jedes Mal zum Spiessrutenlauf wird und man sich schon fast nicht mehr getraut andere zum Spielen einzuladen? Ein paar Tipps dazu gibt es hier. CH-deutsch deutsch

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.