Durchsuche: Pandemie

Wer Kinder hat der weiss: Sie sind toll. Ihr Verhalten aber manchmal: Sehr, sehr nervig. Dinge die uns selbstverständlich erscheinen, müssen wir unverhältnismässig oft wiederholen. Klappen tun sie dann trotzdem nur selten. *ihrwisstwasichmeine Wenn wir Dinge verlangen, gibt’s meistens Geschrei, „Theatralisches-sich-auf-den-Boden-werfen“, rollende Augen, lautes Murren oder ein: «Vergiss es, Alter, mach ich nicht!» (Letzteres, vor allem bei Teenies) Erziehungsarbeit ist BEZIEHUNGS-Arbeit: Zuhören, erklären, nachfragen, gemeinsam nach Lösungen suchen, Kompromisse eingehen, Regeln aufstellen, Kontrolle, erneute Diskussionen. Anstrengend aber wichtig. Doch manchmal gibt es Situationen, in denen wir nicht viel Zeit für Diskussionen haben. Nämlich dann, wenn unmittelbare Gefahr droht. Dann muss…

Die Kids für mehrere Wochen plötzlich zu Hause – Diese Tatsache treibt vielen Eltern die Schweissperlen auf die Stirn. Was um Himmelswillen soll man in der nächsten Zeit bloss mit den Kinderlein anstellen? Wer allerdings diese Frage in einer der zahlreichen Mamagruppen stellt, der bekommt nicht selten gehässige Antworten: „Hä! Und du hast Kinder? Und weisst nicht, was du mit ihnen anstellen sollst?“ „Typisch. Mutter sein und dann nicht wissen, wie man die Kinder beschäftigen soll.“ „Da fragt man sich, warum einige überhaupt Kinder haben…“ Nun. Auch wer kochhen kann, der schaut ab und zu in ein Kochbuch, durchstöbert Blogs…

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.