Durchsuche: allergisch

Endlich wird’s wieder Frühling. Das heisst: Türen und Fenster auf, frische Luft und die Sonne reinlassen. Still und heimlich schleichen sich dann aber natürlich auch die fiesen Pollen ins Wohn-, Schlaf-, oder Kinderzimmer, bei uns gibt’s dann regelmässig ein Hust-, Schnupf- und Nieskonzert, inkl. roten Augen. Kinder leiden oft ganz besonders unter den Pollen und den ganzen Tag das Fenster geschlossen zu haben ist ja auch keine Option. Zudem setzen alltägliche Tätigkeiten wie Kochen, Putzen oder das Spielen mit Haustieren (haben wir zum Glück keine) weitere Allergene und Luftschadstoffe frei. Eine gute Luftqualität ist also besonders wichtig, denn immerhin machen…