Durchsuche: Fantasie

Facebook, Twitter, YouTube, SchülerVZ, MSN – Wer Kinder hat, wird früher oder später mit diesen sozialen Netzwerken konfrontiert. Was ist das überhaupt und wie soll man als Eltern damit umgehen? Wie kann man Kinder und Jugendliche den richtigen Umgang mit diesen Medien lehren? Tipps für Eltern aber auch Anregungen für Kids und Teenager gibt’s in diesem Video. CH-deutsch deutsch

Also ich geh, jetzt? Nicht traurig sein, Mama kommt ja nachher wieder, ok?“ Oft haben Eltern beim Abschied nehmen fast mehr Mühe als die Kinder. Manchmal stecken die Eltern die Kinder auch mit ihrem Abschiedsschmerz so stark an, dass die Kleinen die Spielgruppe, die Kita, den Kindergarten oder das Tagesmami am liebsten grad wieder verlassen würden. Wie kann man Kindern den Abschied etwas versüssen? Was tun, wenn Kinder nicht oder nicht mehr in ihre Betreuungseinrichtungen gehen wollen und man als Eltern fast verzweifelt? Tipps und Anregungen gibt es in diesem Video. CH-deutsch deutsch

Tennisstunde, Fussballtraining, Projektwoche, Spielnachmittage, Party bei Freunden, Klavierunterricht – Wenn Kinder älter werden, steigen auch die Freizeit- und Schulaktivitäten, für Diskussionen, gemütliches Zusammensein, Besprechungen bleibt oft nur wenig oder gar keine Zeit mehr. Eltern verlieren den Kontakt zu den Kindern und diese haben dann oft das Gefühl, dass es den Eltern eh egal ist was sie tun. Deshalb kann es manchmal hilfreich sein, regelmässig eine „Familiensitzung“ durchzuführen. Wie das genau funktioniert, seht ihr in diesem Video. CH-deutsch deutsch

Ständiges schimpfen, ermahnen und moralisieren kann dazu führen, dass die Beziehung zu Kindern leidet und ein freundlicher Umgangston nicht mehr möglich ist. Wer Kinder ermutigt und den Fokus aufs gute Verhalten legt, schafft eine gute Basis für ein ruhiges und harmonischeres Familienleben. Im Alltag vergisst man das leider immer wieder und meckern und nörgeln gehört zum Standarterziehungsprogramm dazu. In diesem Video gibt es ein paar Anregungen dazu, wie man Kinder motivieren kann und zeigt wie wichtig positve Bestärkund und Lob ist. Kann man übrigens nicht nur für Kinder, sondern auch bei Erwachsenen und Freunden anwenden…. CH-deutsch deutsch

Den Schnuller abgewöhnen, ist verhältnismässig einfach. Wenn’s sein muss, schmeisst man ihn dann halt einfach in den Mülleimer. Doch mit dem Daumen wird’s da schon etwas schwieriger. Was tun, wenn das Kind ständig am Daumen nuckelt? Welche Alternativen gibt es? Schaut euch das Video an, hier gibt’s Ideen dazu. Büchertipps zum Thema „Daumen lutschen“ findet ihr hier unter „Nuggi/Daumen“: Schnuffeltücher und Plüschtiere einmal etwas Anders! Schaut mal rein bei Tante Pi’s Online Lädchen: http://www.tante-pi.de/ CH-deutsch deutsch

Gerade im Babyalter kann ein Schnuller manchmal nützlich sein. Er befriedigt das Saugbedürfnis, hilft beim Einschlafen und beruhigt. Doch was man Kindern im Babyalter angewöhnt hat, muss man ihnen irgendwann einmal wieder abgewöhnen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt den Schnuller abzugeben? Wie kann man den Kindern den Abschied vom Schnuller etwas erleichtern? Tipps und Anregungen dazu gibt’s in diesem Video. CH-deutsch deutsch

1 8 9 10 11 12 14