Durchsuche: Trotzkinder

Als Eltern tappt man immer wieder in Situationen, in denen man ungläubig da steht und denkt: «Höööh! WAS genau ist denn jetzt hier passiert?» Gerade eben ging noch die Sonne auf, das Kindlein war strahlend fröhlich, liebevoll und lustig und jetzt? Ein kleines (oder auch grosses) Monster mit scharfen Reisszähnen, lauter Stimme, rotem Kopf und unglaublicher Ausdauer. Woher kommt das und könnte das bitte ganz schnell wieder weg gehen? Je nach dem wo man sich grad befindet ist es ja manchmal auch sehr unangenehm oder gar peinlich. Beim Besuch bei der Freundin, beim Kinderarzt, im Supermarkt vor der Kasse, beim…

Wer kleine Trotzkinder zu Hause hat, der denkt sich: „Nein, schlimmer kann es nicht mehr kommen. Wenn die dann mal grösser sind, wird alles besser und einfacher. Auf jeden Fall.“
Wer grössere Pubertätskinder zu Hause hat der denkt sich: „Die Trotzphase war ja ein Klacks. Das hier stellt alles in den Schatten. Ach wie süss waren sie doch damals.“

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.