Durchsuche: Ferien

Es gibt so Dinge, die brennen sich einem ins Gedächtnis. Man hat sie als Kind immer und immer wieder gesehen, gehört, erlebt oder in diesem Fall gegessen: Jedes Mal bevor wir in die Ferien gefahren sind, wurden bei uns die Zwiebacks ausgepackt, die Haselnusspaste drauf gestrichen und dann ein paar Minütchen im Ofen gebacken. Wenn wir dann mit dem Auto unterwegs waren, bis oben beladen, zu dritt hinten auf dem Rücksitz ohne angegurtet zu sein, haben wir diese Zwieback-Dinger gemampft. Das war für mich immer so der Ferien-Starschuss. Am besten waren sie natürlich immer frisch. Also die Zwiebacks, nicht die…

Die 13-jährige Tochter will mit einem Ferienjob Geld fürs Konzertticket ihrer Lieblingsband verdienen. Der 15-jährige Sohn jobbt im Dorfladen – er spart auf seinen Herzenswunsch, ein neues Mountainbike. Wie alt müssen Kinder sein, um Ferienjobs auszuüben? Und dürfen Kinder auch ohne Zustimmung der Eltern arbeiten?
Mehr dazu in diesem DAS Rechtstipp.

Es gib ja diese Kinderhotels oder die Hotels mit kinderfreundlicher Umgebung: Die sind super, weil es dort tolle Unterhaltung gibt für Kinder, weil es meist ein Buffet hat und die Kids dort Gott sei Dank auch was finden, das sie gern haben. Weil es eine Wasserrutschbahn gibt, weil jeden Mittag ein lustiger Animator zu noch lustigeren DJ Ötzi Songs einen Po-Wackeltanz aufführt, weil die Duschknöpfe und Türfallen auf einer Höhe sind, damit die Kids auch selber aufs Klo oder unter die Dusche gehen können. Weil die Kids in den Kinder- Hotels und Anlagen laut sein und ins Wasser…

Ja, es ist grad ein bisschen stiller. Aber ihr habt es ja wahrscheinlich mitbekommen: Wir sind grad in den Ferien. Los Angeles – Santa Monica – Las Vegas – San Francisco. Ferien sind toll, da vergess ich manchmal sogar Facebook und meinen Blog und meine Emails und die Forumsfragen. *wennichzurückbinbinichwiederfleissig :-) Ferien sind total entspannend, einfach eine Bereicherung. Aber, wer mit Kindern unterwegs ist, der weiss, dass auch allerlei Gefahren lauern. Ich meine jetzt nicht die gefährlichen Bären in den National Parks oder die grossen Autos oder die unglaublich weitläufigen Einkaufszentren. Ich meine mehr so die „Ferien-Alltags-Problematischen-Begebenheiten“ die mit Kindern…

Hallelujah! Es ist vollbracht. Die Ferien sind um, der Alltag hat uns wieder. Dass ich so einen Satz irgendwann mal öffentlich posten würde, hätte ich definitiv nie gedacht. Weil: Ich liebe Ferien über alles. Ferien sind das aller tollste. Einfach nichts tun, faulenzen, ausschlafen, an der Sonne liegen oder noch besser: grad direkt am Strand. Und je mehr Ferien und je längere umso besser. DAS, war früher einmal. Jetzt haben wir Kinder und alle Ferien, die länger als 3 Wochen dauern, sind definitiv nicht gut für meine Nerven. Oder mit anderen Worten: Nach 5 Wochen Ferien, bin ich reif für…

Ich geb’s zu. Ich war sooo faul in diesen Ferien. Wirklich faul. Stinkfaul. Ich hab alle meine virtuellen Plattformen, Videoproduktionen und auch den Blog extremst vernachlässigt. Das letzte Video ist zwei Monate her, den letzten Blogartikel hab ich vor Wochen geschrieben, unerledigtes Zeugs hab ich ganz prima einfach irgendwo verstaut, wo ich es nicht sehen muss und wir sind einfach drei Wochen ab in die Ferien. Dort hab ich immer mal wieder den Versuch unternommen, etwas am Laptop zu machen. Aber es hatte ja kein Internet, oder nur ein ganz lahmes und dann ging das ja nicht. Also…