Durchsuche: Spielzeug

Kennt ihr das? Immer mal wieder aus dem Nichts, kommt dieser Satz. Kurz vor dem Einschlafen, auf dem Klo, während dem Mittagessen, beim Spaziergang. Und jedes Mal packt ihr dann all eure Argumente aus, die gegen ein tolles Pony sprechen. „Schatz. Wir haben viel zu wenig Platz, zu wenig Zeit, zu wenig Geld, öööhm zu wenig… Wir können kein Pony kaufen! Einfach, weil… Darum.“ Und am nächsten Tag geht die Fragerei von vorne los. Ok, wir sind zum Glück aus dem „Krieg-ich-einen-Hund-einen-Tiger-einen-Seelöwen-eine-Katze-oder-ein-Pony“-Alter raus und müssen uns mit anderen „Krieg ich bitte?“ Fragen herum schlagen. Für alle, die noch mittendrin sind,…

Gut 15 Jahre ist es her, seit der 1. Furby die Kinderherzen höher schlagen liess. Ich erinnere mich noch gut daran. Wir hatten kurz vor dem Release, so ein kleines, plapperndenes Fell-Ding bei uns im Radiostudio. Bei offenem Mikrofon, haben wir dem Furby die Batterien eingesetzt und fanden es recht cool, wie er da rumgerattert ist, sich gedreht und irgend etwas auf furbisch geschnattert hat. Jetzt gibt’s die neue Furby Generation in den Läden und ich muss zugeben, bis vor kurzem fand ich ihn eher so ein bisschen: „Na ja“. Doch letzte Woche war ich mit dem Marketingchef im Franz…

Es ist ärgerlich und ihr kennt das Problem bestimmt in ähnlicher Form: Zur Geburt des Töchterchen von Freunden einen Gutschein eines Spielzeugladens geschenkt bekommen. Nach dem Spitalaufenthalt legt man ihn irgendwo hin und vergisst ihn komplett. Zwei Jahre später dann die Überraschung: Beim Aufräumen ist er plötzlich wieder da. Ein Blick auf das Einlösedatum reicht, um der Freude ein jähes Ende zu bereiten:

Sie fehlen in praktisch keinem Kinderzimmer. Egal ob Ritter, Prinzessin, Sängerin, Polizist, Bauer oder Zoowärter:
Die Playmobilfiguren sind allgegenwärtig und Kult. Seit 1974 wurden 2,4 Mrd. Playmobil-Figuren produziert. Aneinandergereiht, würden diese drei Mal um den Äquator reichen.
Doch wie genau entstehen die 7,5 Zentimeter grossen Figuren?