Durchsuche: Beratung

Plötzlich mitten in der Nacht ein Geschrei und Gebrüll. Das Kind steht aufrecht im Kinderbett, schreit und rudert mit den Armen, die Augen weit offen. Alle Versuche es zu beruhigen schlagen fehl. Im Gegenteil, es brüllt weiter und man weiss gar nicht Recht, was man tun soll. Warum das Kind schreit und was ihr am Besten tun könnt, seht ihr hier: CH-deutsch deutsch

Ach ja. Wer kennt das nicht: Am morgen eh schon immer ein bisschen Stress und dann auch noch ständig das Kleider-Genörgel. „Das zieh ich nicht an, der blöde Pulli kratzt, die Hose ist zu eng und eine Strumpfhose? Kannst du vergessen.“ Im Winter mögen die lieben Kleinen am liebsten die Sommerröcke, im Sommer dann den Winterpulli. Wenn ihr auch zu den „Kleiderdiskussions-Geplagten“ gehört, dann findet ihr in diesem Video ein paar Tipps zu diesem doch eher nervigen Thema. CH-deutsch deutsch

Zeichnen kann er, die Farben kennt er auch, auf einem Bein hüpfen ist auch kein Problem, doch kaum steht das Kind beim Arzt im Sprechzimmer ist alles wie weggeblasen.
„Wo ist rot?“ – „Keine Ahnung.“
„Zeichne einen Baum“. Keine Reaktion
Und dann schliesslich die totale Verweigerung, Geschrei und Gebrüll. Die Jahreskontrolle beim Arzt wird zum Spiessrutenlauf.

1 2 3 12