Durchsuche: Winter

Nächstes Wochenende wird uns, wie jedes Jahr Ende Oktober, ein Stündchen Schlaf geschenkt. Doch nicht für alle, ist die Freude gleich gross. Wer Kinder (vor allem noch kleine) hat, der wird dann halt einfach am Sonntagmorgen eine Stunde früher geweckt und muss zudem oft tagelang mit einem verschobenen Schlafrhythmus der Kids zu recht kommen.

Ferien. Eigentlich das Tollste was es gibt. Tun und lassen was man will, entspannen und einfach eine friedliche Zeit zusammen geniessen. Sagte ich friedlich? Iiiieeekkk. Also friedlich und Ferien beginnen zwar mit dem gleichen Buchstaben, aber das ist dann auch gleich alles was sie gemeinsam haben. WEIL: Ferien sind gerade in der Anfangsphase meist ganz und gar nicht friedlich. Egal ob im Frühling, im Sommer, im Herbst oder im Winter. Wenn das bei euch anders ist, gratuliere ich euch recht herzlich und ihr müsst auch gar nicht mehr weiterlesen. Wenn nicht, dann: Herzlich Willkommen im Boot der „Eltern, deren Ferien…

Leute. Bevor ich diesen Artikel schreibe gucke ich zum 136-igsten Mal am heutigen Tag ob vielleicht doch irgendwo draussen noch ein Sonnenstrahl unter einem verdorrten Busch hockt, den ich schnappen, einsaugen und in Energie umwandeln könnte. Aber nein. Nichts, nur grau und kalt und kein Schnee und einfach Bäh. Also dann halt ohne Sonne, dafür mit Kaffee. Legen wir los: Ich muss mal wieder etwas jammern. Ich weiss nicht wie es euch geht, aber in der kalten Jahreszeit, also wenn die Sonne hinter dem Nebel verschwindet und man kaum merkt ob jetzt Vormittag oder Nachmittag ist, fällt mir alles unglaublich…

Ach ja. Wer kennt das nicht: Am morgen eh schon immer ein bisschen Stress und dann auch noch ständig das Kleider-Genörgel. „Das zieh ich nicht an, der blöde Pulli kratzt, die Hose ist zu eng und eine Strumpfhose? Kannst du vergessen.“ Im Winter mögen die lieben Kleinen am liebsten die Sommerröcke, im Sommer dann den Winterpulli. Wenn ihr auch zu den „Kleiderdiskussions-Geplagten“ gehört, dann findet ihr in diesem Video ein paar Tipps zu diesem doch eher nervigen Thema. CH-deutsch deutsch

Endlich. Der Sommer ist da. Ok, noch nicht ganz. Aber die Sonne scheint, am Nachmittag könnte man schon fast im Freibad sitzen bei der Hitze, die Weihnachtsengel sind alle im Keller. Stattdessen gibt’s bei uns im ganzen Haus nur Blümchen und Tülpchen, Häschen und grün-weiss und rot-weiss gepunktete Vasen. Herrlich. Und trotzdem fühl ich mich wie ein alter Bär, der grad aus der Höhle gekrochen kommt. Schlapp, müde, faul. Fenster putzen sollte ich mal wieder. Und den Keller aufräumen, den Puff-Schrank beim Eingang ausmisten, alte Kleider in den Sack stopfen, vor der Türe das Gitter (dort wo die…

Kalt, nass, neblig, eisig, Schneematsch – der Winter hat uns voll im Griff und so langsam zeigen sich auch die ersten Winterdepressionen. Wer genug Geld und Urlaub hat, der fährt irgendwo an die Sonne – für alle anderen, haben wir einen kleinen, feinen, netten, leckeren Beitrag zur Beseitigung der Winterdepression. Viel Spass beim Zuschauen, Nachmachen und Naschen! CH-deutsch