Durchsuche: Rezept

Isst jemand von euch gerne sehr, sehr reife, weiche Bananen? Solche, die schon von Weitem so richtig nach Banane riechen und aussen schon ein bisschen bräunlich sind? Eben. Ich auch nicht. Und wenn man nicht grad ein kleines Baby zu Hause hat, dem man die überreifen Dinger in den Brei rühren kann, steht man dann halt vor der Frage: Was tun damit? 1. Sie noch ein bisschen bräunlicher werden lassen? 2. Hoffen, dass sie vielleicht der Mann auf isst? 3. Den Kindern heimlich ins Znüniböxli stecken? 4. Eine Gesichtsmaske damit machen? 5. So lange warten, bis sie ganz schwarz und trocken…

Es gibt so Dinge, die brennen sich einem ins Gedächtnis. Man hat sie als Kind immer und immer wieder gesehen, gehört, erlebt oder in diesem Fall gegessen. Jedes Mal bevor wir in die Ferien gefahren sind, wurden bei uns die Zwiebacks ausgepackt, die Haselnusspaste drauf gestrichen und dann ein paar Minütchen im Ofen gebacken. Wenn wir dann mit dem Auto unterwegs waren, bis oben beladen, zu dritt hinten auf dem Rücksitz ohne angegurtet zu sein, haben wir diese Zwieback-Dinger gemampft. Das war für mich immer so der Ferien-Starschuss. Am besten waren sie natürlich immer frisch. Also die Zwiebacks, nicht die…