Durchsuche: reif für die Insel

Alle Jahre wieder kommt der Tag des“Wir-denken-ans-Mami-und-schenken-ihm-Blumen-und-Selbstgebasteltes“. Es folgen viele Lobeshymnen, es gibt Geschenke, Küsschen und die Floristen freuen sich auch immer wieder von Neuem. Ich könnte euch hier jetzt einen tollen Muttertags-Blogbeitrag vorsetzen, könnte aufzählen, warum wir den Müttern dieser Welt dankbar sein sollten, könnte euch „die 10 Dinge, die Mütter wirklich hören möchten“, „Die 10 Dinge, warum Mütter die glücklichsten Menschen sind“ oder „Die 10 schönsten Momente des Mutti-Daseins“ präsentieren. Aber nein. Wir lassen heute mal die Kinderlein ein bisschen zu Wort kommen. Wir haben nämlich den Elternplanet Mamis den Auftrag gegeben, ihren Kindern zwei Fragen zu stellen. Sie…

Kennt ihr das auch? Diese Tage, an denen man denkt: Es kann nicht mehr schlimmer kommen? Und es kommt dann tatsächlich noch schlimmer. Ihr wollt zum Beispiel aus dem Haus und seid für einmal nicht zu spät, sondern nur saumässig knapp dran. Dann fällt euch die Kiste mit den Bügelperlen auf den Boden, ihr findet den Hausschlüssel nicht, das Kind isst im Badezimmer die Nivea-Créme und dann reissen auch noch die Bänder des Abfallsackes, den ihr grad aus dem Haus tragen wolltet. Oder so was: Das Kind leert die ganze Ovo-Dose auf den Boden, ihr habt grad die allerletzte Kontaktlinse…