Durchsuche: Medienerziehung

Jugendliche, die sich aus Neugierde oder Jux nackt fotografieren oder beim Sex filmen und diese Bilder ins Netz stellen oder per Handy weiterverschicken, können sich strafbar machen. Wie die gesetzliche Lage zu diesem Trend namens „Sexting“ aussieht, erklären die Mitarbeiterinnen des DAS Rechtsschutz in ihrem aktuellen Rechtstipp. Die 15-jährige Nina schickt ihrem 17-jährigen Freund ein aufreizendes Nacktbild von sich per MMS. Als sie sich einige Monate später von ihm trennt, verbreitet er es per Handy an seine Freunde. Bald darauf kursiert es in der ganzen Schule und im Internet. Auf Nina‘s Facebookprofil wird sie mehrfach beleidigt und als Schlampe bezeichnet.…

Facebook, Twitter, YouTube, SchülerVZ, MSN – Wer Kinder hat, wird früher oder später mit diesen sozialen Netzwerken konfrontiert. Was ist das überhaupt und wie soll man als Eltern damit umgehen? Wie kann man Kinder und Jugendliche den richtigen Umgang mit diesen Medien lehren? Tipps für Eltern aber auch Anregungen für Kids und Teenager gibt’s in diesem Video. CH-deutsch deutsch