Durchsuche: Ferien

Ja, hier auf dem Elternplanetchen geht es um Erziehungs-Tipps. Wie man den Alltag mit den lieben Kleinen und Grossen einigermassen ruhig gestalten kann. Wie man Trotzphasen übersteht, wie man es schafft, sich nicht ständig von motzenden und „mit den Augen rollenden“ Teenies provozieren zu lassen, wie man gelassen bleibt und den Humor nicht verliert. Wir alle geben unser Bestes, nehmen jeden Tag einen neuen Anlauf und in den meisten Fällen gelingt das auch ganz gut. Doch wer selber Kinder hat der weiss: Oft dreht man sich im Kreis und manchmal auch fast durch Da gibt es nur eins: Ein bisschen…

Dumdideldum. Manchmal ist bloggen ganz schön toll. Dann nämlich, wenn man von lieben Menschen aus netten Agenturen an Veranstaltungen eingeladen wird. Am besten noch mit Übernachtung in einem schönen Hotel oder in einem REKA Feriendorf. Wenn das passiert, dann hüpf ich vor lauter Freude immer ein bisschen im Kreis herum und überleg mir jeweils, ob ich nicht vielleicht doch Reisebloggerin oder „Ich-gehe-einfach-überall-auf-der-Welt-ein-bisschen-Hotel-und-Wellnessanlagen-testen“- Dings werden sollte. Also. Letzte Woche bin ich mal wieder gehüpft. Zuerst vor lauter Freude über die Einladung und dann ins Auto, von meinem lieben Schwesterlein. Wir machten uns nämlich auf den Weg ins Reka Village de vacances nach…

„Hach, so ein Wochenende zu zweit… DAS wär einfach wunderbar. Mal wieder die Seele baumeln lassen, im warmen Sprudelbad entspannen, faul auf einem Liegestuhl rumliegen, ein bisschen Wellnessen und am Abend dann ein leckeres Menü geniessen. Ohne Kindergeschrei, sondern mit dem allerliebsten Ehemann oder der besten Freundin.“ Daran, habt ihr sicherlich auch schon gedacht, stimmt’s? Wenn mal wieder alles drunter und drüber geht, die Kinderschar mittel- bis sehr anstrengend ist, der Schlaf zu kurz kommt, der Wäscheberg nicht kleiner werden will – dann träumt man schon mal von einer solchen kurzen Auszeit. Doch meistens scheitert es a.) An der Organisation Die…

Wenn man in die Ferien fährt, dann gibt es immer noch -zig Ding zu erledigen. Es gibt Leute, die machen das vorbildlich: Wochen vorher schreiben sie Listen und gehen einkaufen und organisieren das mit dem Blumen giessen und putzen das Haus von oben bis unten, schauen ob die Koffer noch ok sind und haben dann einen sehr relaxten Ferien-Einpacktag. Da ich aber zur Sorte „Ich-mache-alles-in-letzter-Minute“ gehöre ist das jedes Mal ein Riesenspass mit mir. Da merk ich am Abend vorher: „Hui, da steht ja noch dieser grosse Wäschekorb, mit dieser Bügelwäsche. Mich wird der Schlag treffen, wenn ich nach Hause…

Ferien. Eigentlich das Tollste was es gibt. Tun und lassen was man will, entspannen und einfach eine friedliche Zeit zusammen geniessen. Sagte ich friedlich? Iiiieeekkk. Also friedlich und Ferien beginnen zwar mit dem gleichen Buchstaben, aber das ist dann auch gleich alles was sie gemeinsam haben. WEIL: Ferien sind gerade in der Anfangsphase meist ganz und gar nicht friedlich. Egal ob im Frühling, im Sommer, im Herbst oder im Winter. Wenn das bei euch anders ist, gratuliere ich euch recht herzlich und ihr müsst auch gar nicht mehr weiterlesen. Wenn nicht, dann: Herzlich Willkommen im Boot der „Eltern, deren Ferien…

1 2 3 4