Durchsuche: Anweisungen geben

Es ist 7 Uhr, ihr wacht auf: (Wahrscheinlich noch todmüde, weil ihr am Abend vorher mal wieder zu lange auf der Elternplanet FB Page rumgesurft habt) und dann legt euer Mann los: „Jetzt reiss doch nicht so ein Gesicht. Selber Schuld, musst halt früher ins Bett gehen. Jetzt mach endlich, steh auf, wir sind eh schon spät dran. Komm frühstücken, sitz gerade, die Hände auf den Tisch, nimm den Löffel, rühr nicht im Glas, mach vorwärts, nicht rumzappeln, geh Zähne putzen, nein, diese Mütze nimmst du nicht, sonst hast du zu kalt, und nicht diese Schuhe, die sind für den Sonntag.“…

Habt ihr auch schon um 23:30 in eine dieser unsäglichen Info-Commercial Sendungen reingezappt? Diese Dauerwerbe-Sendungen, in denen schlecht synchronisierte Frauen und Männer mit schrecklichen Frisuren euch irgend einen totalen Schwachsinn andrehen wollten? Butterfly-Massage Geräte für den Schwabbelbauch „Pickel-weg-dein-Gesicht-wird-glatt-wie-ein-Babypopo“ Créme Frisuren-Zopfhalter Haarweg-Ruck-Zuck-Rasierer Oder diese unglaublichen Bratpfannen. Da kann man den halben Haushalt drin verbrennen und sie dann, schwupps, mit einem Papiertuch einfach auswischen. *sehrpraktisch Im ersten Moment schwankt man beim Zuschauen immer so ein bisschen zwischen Entsetzen, Kopfschütteln und Grinsen. Doch je länger man in dieser Endlosschleife drin steckt umso faszinierender ist das Ganze. Nach 10 Minuten ertappt man sich nämlich…

Er kommt oft aus heiterem Himmel, nicht selten völlig unerwartet:
Der heftige Gefühlsausbruch bei Kids und Jugendlichen.
Ärger mit der Schule, dem Lehrer, Streit mit einer Freundin oder die Anweisungen der Eltern, die man total daneben findet, können ein Grund sein. Doch manchmal haben Eltern im ersten Moment überhaupt keine Ahnung, warum der Nachwuchs mit rotem Kopf im Wohnzimmer herum schreit und tobt.

Er kommt oft aus heiterem Himmel, nicht selten völlig unerwartet:
Der heftige Gefühlsausbruch bei Kids und Jugendlichen.
Ärger mit der Schule, dem Lehrer, Streit mit einer Freundin oder die Anweisungen der Eltern, die man total daneben findet, können ein Grund sein. Doch manchmal haben Eltern im ersten Moment überhaupt keine Ahnung, warum der Nachwuchs mit rotem Kopf im Wohnzimmer herum schreit und tobt.