Spieltipps für langweilige Herbsttage

4

Draussen wird es grau, nässer und kälter, die Motivation nach draussen zu gehen sinkt. Aber drinnen sind irgendwie auch alle Spiele schon gespielt, alle Burgen gebaut, die Kinder sind quengelig und gelangweilt.
Am Liebsten würde man es ich ja an solchen Tagen gerne mit einer Decke, einem schönen Buch und einem heissen Kakao auf dem Sofa gemütlich machen und ein bisschen in der warmen Stube die Ruhe geniessen. Doch wer Kinder hat der weiss: Decke, gemütlich, lesen, Ruhe = Wunschdenken.
Klappt nicht.
Nö.
Entweder gibt es Rambazamba im Kinderzimmer, mit Streit und Geschrei oder man hört mehrmals am Nachmittag:

„Mamaaa, mir ist laaaangweilig!“

Also müssen ein paar Ideen her, wie man die Kinderschar auch bei garstigem und kühleren Wetter beschäftigen kann.
Voilà, hier sind sie.

Tipps für drinnen

Die Fantasie der Kinder anregen

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo, Wäscheklammern, Wäschekörbe,

Gebt ihnen ein paar Alltags-Gegenstände wie zum Beispiel Wäschekörbe, alte Kleider von euch zum Verkleiden, Kartonschachteln (am besten grosse, in die man reinkriechen kann), alte Duschvorhänge, Wolldecken, Tischtücher, Wäscheklammern…
Es müssen nicht immer viele und teure Spielsachen sein. Oft genügen ganz normale Dinge, die ihr bei euch in der Wohnung findet. Ihr könnt die Kids zum Beispiel mit einer kleinen Geschichte zum Bauen, Entdecken und Spielen anregen. Wenn sie die Lust verlieren, dann gebt ihnen einfach immer mal wieder einen neuen Input, eine neue Idee und sie sind sofort wieder für einen Moment beschäftigt.

Verstecken spielen

Kinder lieben es! Im Gegensatz zu uns Eltern, die meist nicht so gerne hinters Sofa kriechen oder sich eine Decke über den Kopf ziehen wollen. Falls ihr auch zu dieser Sorte gehört, euren Kinderlein aber trotzdem den Wunsch nach dem Versteckspiel nicht ausreden wollt oder könnt, dann erfindet einfach ein paar lustige Varianten, wie zum Beispiel das:

 „Plüschtier Verstecken“

Nehmt das Lieblingsplüschtierchen eurer Kleinen und versteckt dieses so, dass noch irgendwo ein kleiner Arm, ein Ohr oder ein Bein rausguckt. Falls die Kinder zu lange suchen müssen, könnt ihr einfach die Stimme des Bären, des Löwen oder des Hasen nachahmen und so einen kleinen akustischen Hinweis geben.

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo, Wäscheklammern, Wäschekörbe, Plüschtiere

„Musikdosen verstecken“

Das Kind schliesst die Augen, ihr versteckt die Musikdose irgendwo in der Wohnung und zieht sie auf. Die Kinder können so lange suchen, wie die Musik läuft. Dieses Spiel, eignet sich auch ganz gut, um einen Spielnachmittag abzuschliessen oder um wieder etwas Ruhe zu finden.

„Gegenstände verändern“

Wenn die Kinder schon etwas älter sind, dann lasst sie für ein paar Minuten, eine Ecke in der Wohnung gut beobachten. Sie können danach die Augen schliessen und ihr verändert irgend eine Kleinigkeit. (Einen Stuhl umstellen, die Kissen auf dem Sofa tauschen…usw.)
Wer ein gutes Gedächtnis hat, und das haben ja eigentlich alle Kinder, wird schnell heraus finden was umgestellt wurde.

Spiele für draussen

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo, Spiele draussen,

Auch wenn das Wetter in der nächsten Zeit vielleicht nicht unbedingt sehr einladend ist: Ein Spaziergang an der frischen Luft kann oft Wunder bewirken. Gerade wenn die Kids quengelig sind, ständig streiten und sich nicht alleine beschäftigen wollen, hilft ein „Ortswechsel“ immer ganz gut.

Steine sammeln

Steine sind toll und vielseitig einsetzbar und es gibt viele tolle Beschäftigungsmöglichkeiten. Ein paar Ideen hab ich euch hier mal aufgelistet.

Gesichter auf den Boden legen

Dazu braucht es nur ein paar grössere und kleinere Steine, vielleicht auch noch ein paar Blätter, für die Haare. Die Kinder können sich nachher auch kurz neben ihr Stein-Gesicht auf den Boden legen und daraus entsteht dann gleich noch ein lustiges Foto zum Aufhängen.

Eine lange Steinekolonne kreieren

Stellt euch vor, dass die Steine Autos, Tiere oder Menschen darstellen. Ihr könnt ihnen Namen geben und sie dann alle schön hintereinander in einer Reihe auf den Boden legen.
Oder ihr macht mit den verschiedenen Steinen eine lange Schlange und das im wahrsten Sinne des Wortes… Vorne legt ihr einen grossen Stein hin und malt noch Augen drauf und gebt der lustigen Schlange einen Namen.

Steine bemalen

Das geht ganz gut mit Strassenkreide, mit abwaschbaren Filzstiften oder mit normaler Wasserfarbe. Ihr könnt die Steine natürlich auch so verzieren, dass sie wetterfest sind und sie bei euch in den Garten oder vor die Türe legen. Oder ihr macht kleine „Erzählsteine“ daraus. Malt auf jeden Stein ein anderes Bild/Sujet und damit könnt ihr immer wieder ganz verschiedene Geschichten erfinden und erzählen

Entdeckungsreise im Wald

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo

Zwergenhäuschen bauen

Aus Holz, Moos, Zweigen, Blättern, Farn könnt ihr gemeinsam ein kleines Haus für die Zwerge bauen. Erfindet dazu eine schöne Geschichte, überlegt euch, wie die Zwerge heissen könnten, die euer Haus in der Nacht dann besuchen und dort vielleicht sogar essen und schlafen.

Die 5 Sinne einsetzen

Riechen, schmecken, fühlen, tasten, hören – das geht im Wald ganz prima.
Wie riecht Baumrinde, das Moos, das Gras die Erde und wie fühlt sie sich an?
Was hört man im Wald und womit kann man Geräusche machen, was kann man alles Essbares im Wald finden?
Balanciert über Äste, macht einen kleinen Hindernisparcours, springt zusammen durch die Blätterhaufen, werft sie in die Luft und lasst sie auf euren Kopf fallen.

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo, Spiele draussen,
Nehmt auch gleich ein paar tolle, farbige Herbstblätter, ein paar Tannzapfen, Kastanien, Zweige, etwas Moos und was ihr sonst noch so findet, mit nach Hause. Damit könnt ihr eine tolle Tischdeko, eine „Herbstschnur“, eine Blätterkrone, Windlichter, Collagen oder lustige Herbstvögel basteln.

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo, Spiele draussen,

Und denkt dran:
Frische Luft macht auch fitte Kinder irgendwann mal müde…
Sie werden dann am Abend bestimmt schneller ins Bettchen fallen und ihr könnt euch dann nämlich euer Kuschel-Sofa-Programm gönnen… ;-)

Postet hier die liebsten Spieltipps von euren Kids und macht mit bei der Verlosung von einem 50 Franken Gutschein von Tchibo.

Was machen eure Kids am Liebsten – drinnen oder draussen? Postet EURE Lieblingstipps hier unter diesem Blogpost. Alle die mitmachen haben die Chance, einen 50 Franken Gutschein von Tchibo zu gewinnen. Vielleicht könnt ihr für eure Kids schon bald die passende Herbstgarderobe bestellen…
Wir drücken die Däumchen…

Entdeckungsreise, Wald, sammeln, draussen sein, Tipps für draussen, langweilig, Spielideen, Tchibo, Spiele draussen, gewinnen, Gewinnspiel, Gutschein

© Tchibo

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Verlosung läuft bis am Montag 2. Oktober 2017 um 22 Uhr.
Der Gewinner werden schriftlich benachrichtig.

Zum Kommentieren könnt ihr euch mit Facebook einloggen oder euch ganz einfach registrieren. Schwuppdiwupp, geht ganz schnell.

Falls ihr hier schon mal kommentiert und einen Account gemacht habt, dann einfach wieder damit einloggen.

(ACHTUNG! Kommentare von Leuten, die das 1. Mal hier mitmachen und kommentieren oder nicht eingeloggt sind, müssen zuerst frei geschaltet werden.)

Ihr könnt auch unter dem Post, auf der Elternplanet Facebook Seite mitmachen. Einfach den POST LIKEN und eure Antwort direkt darunter posten.

DIE VERLOSUNG IST BEEENDET, die Gewinner wurden benachrichtigt.
Danke euch allen fürs Mitmachen!

Dieser Blogpost ist eine bezahlte Zusammenarbeit mit tchibo.ch
Der Beitrag steht voll und ganz unter meiner redaktionellen Verantwortung, die Tipps stammen aus der Elternplanet Trickkiste und wurden auch an den eigenen Kindern „erprobt.“ ;-)

 

 

 

  • Nadine Hollman

    Kleben, malen auf riesigem Papier und ganz viel Farbe :) im Wald Blätter etc.sammeln und zuhause im Waldbuch schauen, wie diese heissen

  • Rahel Holderegger

    Bei Regenwetter lieben es meine in der Wohnung kuschlige Hütten zu bauen und dann darin ein Picknick zu machen!!

  • Tanja

    Mandala im Wald ist etwas wundervolles!!! Das beste, das Alter der Kids spielt keine Rolle. Alle können kreativ sein.

  • Doris Zellweger

    Darauf freut sich mein Grosser schon soo lange: Tannzapfen an einem Draht befestigen und ganz viele farbige Blätter aufspiessen.