Erziehungsbasar – Gelassen mit Gefühlsausbrüchen umgehen

0

Er kommt oft aus heiterem Himmel, nicht selten völlig unerwartet:
Der heftige Gefühlsausbruch bei Kids und Jugendlichen.
Ärger mit der Schule, dem Lehrer, Streit mit einer Freundin oder die Anweisungen der Eltern, die man total daneben findet, können ein Grund sein. Doch manchmal haben Eltern im ersten Moment überhaupt keine Ahnung, warum der Nachwuchs mit rotem Kopf im Wohnzimmer herum schreit und tobt.

Wie kann man als Eltern (oder auch als Geschwister) auf solche Gefühlsausbrüche (die in der Vorpubertät/Pubertät oft ihren Höhepunkt haben) reagieren?
Was tun, damit man nicht selber ausflippt?
Ein paar Tipps und Anregungen dazu gibt’s in diesem Video.

Video in schweizerdeutsch

Video in deutsch