Monatsarchive: September, 2012

Es gibt so einen Kerl, dem könnte ich die Ohren lang ziehen. Pädagogisch sehr bedenklich ich weiss. Aber er hat es einfach nicht anders verdient. Er nervt. Weil er nie das tut was ich von ihm möchte. Dabei sprech ich ihn immer wieder darauf an, sag ihm was er zu tun hätte. Und er? Tut nix. Überhaupt nix. Bei uns heisst er: „Mä sötti“, was etwa so viel heisst wie: „man sollte noch“. Kennt ihr den auch? Dieser „man-sollte-noch“ müsste den Rasen mähen, den Keller aufräumen, den Gerümpel zur Entsorgungsstelle bringen, er sollte einkaufen, das Moos vom Vordach…

So mal wieder was aus der Ecke „Lustiges aus dem Alltag.“ Ich weiss nicht, wie es bei euch so ist. Ob ihr alle Zutaten eures Gewürzschrankes und den gesamten Inhalt eures Kühlschrankes, inkl. Vorratsschubladen auswendig im Kopf habt. Vielleicht habt ihr auch eine Liste, damit ihr immer wisst, was ihr wo habt und ganz wichtig: Wie viel davon. Also. Ich habe so was nicht. Ich geh einkaufen, eigentlich immer ohne Zettel *habdafüreinMammutgedächtnis und flitze so durch die Regale und bleibe dann jeweils lange und andächtig stehen und überleg mir: „Hmm. Dill? Haben wir noch Dill? Ich bräuchte den unbedingt am…