Warum brüllen Männer wenn sie niesen?

4

Es kommt aus dem Nichts. Einfach so. Ohne Vorwarnung, ohne gar nix. Frau sitzt ahnungslos im Zug, am Küchentisch, im Büro und plötzlich ist es da:
Das RIESEN Gebrüll. 120 Dezibel. Kann locker mit dem Lärm eines Jumbo Jets oder eines Laubbläsers mithalten:
das Niesen eines Mannes.
Oft steht man dann am Rande eines „Beihnahe-Herzstillstandes“, ungläubig wie ein Mensch ein solches Geräusch machen kann.
Und Frau fragt sich:

Kann Mann (extra mit zwei N geschrieben, es geht ja eben grad um den Mann) nicht anders als brüllen beim Niesen? Ist das vielleicht ein Übrigbleibsel aus der „Jäger und Sammlerzeit“ anno irgendetwas v.Chr.? Einmal laut niesen und das Mammut fällt tot um *wegenHerzstillstand
Will Mann Aufmerksamkeit erhaschen? „Ich armer Mann, schrecklich krank, bitte Mitleid.“
Können Männer vielleicht gar nichts dafür, weil ihr Niesorgan einfach zu gross ist?
Fragen über Fragen und es geht gleich weiter:
Niesen Männer eigentlich auch so laut in Vorstandssitzungen? Bei UNO Vollversammlungen? Bei unheimlich wichtigen Bankgeschäften? Oder machen sie es dann vielleicht doch etwas diskreter? So wie wir Frauen. Das Näschen zudrücken und ein ganz feines „Ha-tschi“ raus säuseln oder so ein mickriges: Chntsch *sehrleisesNiesgeräusch
Ich persönlich kann im Fall auch ganz lautlos niesen. Einfach so, dass es gar niemand merkt. Sehr praktisch, wenn man zum Beispiel um halb 3 Uhr morgens (weil man noch lange gearbeitet hat) noch kurz bei den Kindern ins Zimmer schaut und dann ausgerechnet niesen muss.

Ihr habt Recht. Es gibt durchaus Wichtigeres als sich über lautes Männer niesen auszulassen. Aber bevor ich die Welt retten kann, beschäftigt mich die Frage trotzdem: Warum? Warum niesen die Kerle immer so laut?
Oder kennt ihr einen, der das leise kann?

  • lautniesser

    weil wir männer uns eben nicht selber killen wollen

    Unterdrücke ich das Niesen, in dem ich das Abzutransportierende Sekret durch einen kurzfristigen Überdruck in alle Winkel meines Kopfs drücke, kann das Schmerzen erzeugen, aber auch das Trommelfell platzen lassen oder und vor allem nach Operationen am Kopf (Weisheitszähne, Mandeln, …) Blutungen provozieren.

    Ausgelöst durch den Niesreflex erreicht die Luft beim Ausatmen bis zu 160 km/h. Das entspricht 45 Meter pro Sekunde.

    http://praxis2null.de/niesen-unterdrucken-gefahrlich-6005

    und an hunderttausend anderen stellen nachlesbar mit googlen…

    ein lautes hatschi in dem fall :-)

  • dieLautnieserin

    aus unerklärlichen Gründen niese ich à la Mann obwohl ich eine Frau bin… es ist mir meistens sehr unangenehm und ich versuche mein Niesen zu unterdrücken, leider erfolglos… wenn man nur mein Niesen hört, würde man denken, dass das von einem Mann kommt… Hilfee! Gibt es auch andere Frauen die das selbe Problem haben? *einwenigtrostfürmichsuchend*

  • zimThuet

    Ich kenne Leute die ihr Niesen regulieren können, ich hingegen kann das nicht. Bei einem Versuch leise zu niesen fühlt es sich an, als würde mein Kopf oder zumindest meine Augen explodieren. Klingt dämlich, ist aber so. Desweiteren meine ich gehört zu haben, es sei nicht unbedingt gesundheitsfördernd, sein Niesen zu unterdrücken.

    Ich kann nicht anders als laut zu niesen, tut mir ja leid für die Damenwelt, aber in der sowieso bereits sehr metrosexuellen Männerlandschaft versuche ich bestimmt nicht femininer zu niesen um mir wenn möglich die Halsschlagader zu perforieren, damits irgendwem gefällt.

  • Benny

    So dann melde ich mich als Halbmännchen mal =) mit meinen knackigen 21 ^^ und Optischen äh 17 jahren.
    Wenn ich Zuhause bin niese ich einfach so „haatschi“ aber net so „huaaatschie waa“ nö.
    Wenn ich bei anderen bin halte ich mir die Nase zu und niese garnicht und drücke es weg :)

    Punkt ende :)